151 Megapixel: Die shr411

Das neue Mitglied unserer SHR-Serie mit einer Auflösung von 151 Megapixeln und dem Sony IMX-Sensor mit seiner hervorragenden Bildqualität ist ein perfektes Werkzeug, um noch mehr Details zu erkennen.

 

 

Wieder einmal überschreiten wir die Grenzen der Auflösung und bieten die richtigen Kombinationen, um die beste Bildqualität zu erzielen. Mit CoaXPress liefert shr411 etwa 6,5 Bilder pro Sekunde. Der Sensor und die Kamera werden im zweiten Quartal 2019 in Serie produziert.

Mit der Ankündigung der shr411 stellt SVS-Vistek eine hochwertige CMOS-Flächenkamera vor, die dem Anwender eine außergewöhnliche Auflösung von 151 Megapixeln bietet. Das neueste Mitglied der SHR-Serie ist mit dem Pregius IMX411-Sensor von Sony und einer CoaXPress-Schnittstelle ausgestattet.

Der integrierte IMX411-Sensor von Sony mit 14.192 x 10.656 Pixeln und einer Größe von 3,76 x 3,76 µm pro Pixel garantiert eine extrem hohe Auflösung von 151 Megapixeln und eine außergewöhnliche Bildqualität. Die Bildübertragung erfolgt über eine vierkanalige CoaXPress-Schnittstelle mit Datenübertragungsraten von bis zu 6,25 GB/s pro Kanal, was eine Bildgeschwindigkeit von 6,5 Bildern/s ermöglicht.

Für Anwendungen, die eine hohe Genauigkeit und Detailtreue bei der Bilderfassung erfordern, wie z.B. Waferinspektion, Solarmodule oder Bildschirme, ist shr411 die ideale Wahl.

Die shr411 verwendet einen Rolling Shutter und ist in monochromer und farbiger Ausführungen erhältlich. Mit leistungsstarken Features wie 512 MB internem SDRAM, vier integrierten LED-Controllern für die direkte Lichtsteuerung, Read-out Steuerung, Binning, Look-up tables sowie automatischem oder manuellem Weißabgleich am Farbmodell ist shr411 perfekt für den Einsatz in vielen industriellen Anwendungen geeignet.

Die Kamera wird im Frühjahr 2019 in Produktion gehen. Er verfügt über einen Objektivadapter M72 x 0,75 sowie ein sehr präzise gearbeitetes mechanisches und optisches Kameragehäuse, dass sicheren und präzisen Halt garantiert, der bei der Verwendung mit hochwertigen Objektiven für wiederholgenaue Messungen erforderlich ist. Das shr411-Gehäuse misst 80 x 80 x 63 mm und bietet Schutzklasse IP30. Die Kamera ist so konzipiert, dass die von der Elektronik und den Sensoren erzeugte Wärme effektiv und symmetrisch abgeleitet wird, auch durch den gezielten Einsatz eines Aussen-Lüfters. Mit dieser Kombination technischer Merkmale weist die 380 Gramm leichte shr411 ein stabiles Langzeitverhalten bei der Bilderfassung auf und ermöglicht so die Entwicklung hochwertiger Bildverarbeitungssysteme, mit denen selbst kleinste Abweichungen erkannt werden können.

 

Mehr Infos unter SHR CoaXPress

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Registrieren Sie sich noch heute kostenlos und erhalten Sie als Erster Benachrichtigungen über neue Updates.

Copyright 2020 © Alle Rechte vorbehalten